Altersabteilung

Die "Altersabteilung" - eine sichere Bank im laufenden Feuerwehrbetrieb


Sie fahren zwar keine Einsätze mehr mit, stehen aber dennoch ihren Mann, wenn es darum geht, der Feuerwehr und den Einsatzkräften zu helfen.


Die passiven aus dem aktiven Dienst ausgeschiedenen Mitglieder. Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sie sich und machen Dinge, die rund um das Feuerwehrgeschehen zu finden sind. 


Sie sind auch dabei, wenn es heißt: "Aufbauen, Abbauen, Aufräumen!". Das Ganze am liebsten natürlich auch mit den aktiven Kräften zusammen. Denn dann gibt es u.a. auch neues aus dem Feuerwehrgeschehen zu hören und man kommt ins vergleichen, wie es doch früher einmal war.


Zudem werden auch Fahrten geplant & unternommen, um Gebäude, Firmen oder auch die Leitstelle in Lüchow zu besuchen. Bei Ihnen steht neben den Aktivitäten auch der kameradschaftliche Aspekt im Vordergrund. 

Hier ist man beim Bau des Carports und der Zufahrt aktiv dabei!