Havarie Sportboot

Freiwillige Feuerwehr Damnatz

Havarie eines Sportbootes auf der Elbe

Damnatz. Bei Elbkilometer 508 havarierte an diesem Wochenende ein ca. 5 m langes Sportboot aufgrund eines Motorschadens. Der Eigentümer und gleichzeitig auch Bootsführer konnte das Boot noch an einem Buhnenkopf sicher, doch eine Weiterfahrt war unmöglich. Ebenso eine Bergung bzw. Reparatur vor Ort.

Er forderte telefonisch die Hilfe der Feuerwehr an. Die Leitstelle in Lüchow nahm hieraufhin telefonisch Kontakt zur Feuerwehr Damnatz auf, woraufhin eine telefonische Alarmierung einer kleinen Anzahl an Einsatzkräften erfolgte.

Nachdem das Mehrzweckboot "LURCH" zu Wasser war, nahmen die Einsatzkräfte die Bergung des havarierten Motorbootes auf und schleppen es in den Damnatzer Hafen, wo es dann auf einen Trailer verladen wurde. Personen kamen nicht zu Schaden.