Vegetationsbrandbekämpfung

Freiwillige Feuerwehr Damnatz

Vegetationsbrandbekämpfung - Live & in Farbe


Damnatz. Im wahrsten Sinne des Wortes "Live & in Farbe" haben die Einsatzkräfte kürzlich das Thema Vegetationsbrände geübt. Dank der Unterstützung unserer Landwirte & Kameraden Ole & Henning Harms konnte ein Stoppelfeldacker an verschiedenen Stellen angezündet werden. Das abgeerntete Kornfeld war so präpariert worden, dass nichts außer Kontrolle geraten konnte.

Und wenn, dann stand auch ein großer Traktor mit einem Grubber in den Startlöchern, um sofort einen Wundstreifen um das Feuer ziehen zu können. Geübt wurde von den Einsatzkräften der so genannte "Pump & Roll - Betrieb" mittels dem TSF-W, der Einsatz mit Feuerpatschen und die Brandbekämpfung mittels der neuen Löschrucksäcke. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Teamarbeit und die Verständigung untereinander gelegt.

Auch wurde die Zeit protokolliert, wie lange es dauert, wenn das TSF-W eine ca. 2 km lange Strecke hin- und zurückfahren muss, um seinen Wassertank aufzufüllen und wieder in die Brandbekämpfung mit eingreifen kann.

Das eine solche Arbeit im Ernstfall echt Schweißperlen und auch den Adrenalinpegel in die Höhe puschen kann, zeigte sich auch eindrucksvoll, als etwas Wind die Flammen dann doch anpeitschte und eine präpariete Fläche dadurch sehr schnell ein Opfer dieser wurde.